News

Reiterstadt Verden plant für den 12.Juni

Galopprennen in Verden an der Aller

Der einzige Jahresrenntag des Rennvereins Verden ist für Sonntag, 12.Juni 2016, geplant. Zuvor wird es im 126-jährigen Bestehen des Rennvereins Verden e.V. am 13. April 2016 allerdings eine Mitgliederversammlung geben.

Beim Jubiläumsrenntag „125 Jahre Rennverein Verden“ vor einem Jahr am Domweihsonntag war Rene Piechulek der Mann des Tages, als er viermal zur Siegerehrung gerufen wurde.

Die Länge der Verdener Rennbahn beträgt 1500 Meter, die Zielgerade 350 Meter. Aufgrund natürlich gewachsener Hindernisse ist die Rennbahn für Hindernisrennen bestens geeignet. Die Stadt Verden wird auch als Reiterstadt bezeichnet, gerade in der Innenstadt der 27.000 Seelen-Gemeinde finden sich viele Themen zum Pferd. Die weltberühmten Hannoveraner Pferde unternahmen hier ihre ersten Gehversuche. Vom Breitensportfestival Verdiana, über die Pferderennen bis hin zu Ausstellungen im Deutschen Pferdemuseum dreht sich in Verden an der Aller fast alles rund ums Pferd.

(04.03.2016)