News

Rogue Runner: über Krefeld zurück gen Orient

Rogue Runner gewinnt das Qater Derby
Rogue Runner gewinnt das Qater Derby

Für Rogue Runner ging es nach seinem Sieg im Qatar Derby am 30. Dezember erst einmal wieder nach Hause. Am Montag kam der in Besitz von Eckhard Sauren stehende King’s Best-Sohn in seinem Krefelder Quartier an. Eigentlich plante man mit dem Vierjährigen direkt nach Dubai weiter zu reisen sollen, doch eine Einreise wurde nicht gewährt.

„Die Gründe sind mir unbekannt und wurden uns auch nicht gesagt“, sagte Trainer Mario Hofer am Dienstag. Rogue Runner wird im Frühjahr aber wieder gen Osten reisen, wo entweder Rennen in Katar oder eben Dubai anstehen. Eine genaue Route ist also noch nicht festgelegt.

Michael Figges Shutterbug, starker Dritter im Qatar Derby, erhält nun zunächst eine Winterpause bis April oder Mai. „Danach geht es in ein leichtes Altersgewichts- oder Listenrennen. In Frankreich stehen dann weitere Listenrennen, in Deutschland Gruppe-Rennen an“, sagte Michael Figge gegenüber GaloppOnline.de.

(05.01.2016)