News

Ross der einzige deutsche Dubai-Starter

Fünf deutsche Pferde waren für Starts beim Dubai World Cup Carnival akzeptiert worden. Red Hot Calypso, Ever Strong und Mr Gallivanter aus dem Quartier von Dr. Andreas Bolte, Jean-Pierre Carvalhos Donnerschlag, und der von Peter Schiergen für den Stall Domstadt vorbereitete Ross.

Doch lediglich Letztgenannter wird zu Beginn des neuen Jahres bei den Rennen in Meydan mit von der Partie sein. Das war auf Nachfrage bei den Trainern zu erfahren.

Der Acclamation-Sohn Ross, zuletzt Vierter im Prix Luthier auf Listenebene in Deauville, hatte bereits am diesjährigen Dubai World Cup Carnival teilgenommen, und dabei vor allem einen zweiten Platz im Burj Nahaar auf Gruppe III-Ebene belegt. Dreimal war Ross in Dubai an den Ablauf gekommen.

(23.12.2016)