News

Ross trifft in Meydan erneut auf den "Cowboy"

Ross
Ross

Bei seinem ersten Auftritt auf der Sandbahn von Meydan wurde der von Peter Schiergen für den Stall Domstadt trainierte Ross Vierter und verdiente seine ersten Dollars in der Wüste.

Am Donnerstag nun startet der Acclamation-Sohn ein weiteres Mal in Dubai (Zum Tagesmarkt). Asterblüte-Stalljockey und Champion Andrasch Starke, der am Samstag in Neuss seinen Saisoneinstand gab und seinen einzigen Ritt auf Lord of Leitrim in einen Sieg ummünzen konnte, reist hierfür eigens an.

Ross startet im dritten Rennen der Karte, dem Range Rover Sport Handicap (120.000 Dollar) über die Meile (Zum Rennen). Dabei trifft der Listensieger von Deauville auf elf Gegner, darunter auch wieder Cool Cowboy, der zuletzt vor Ross gewinnen konnte. Allgemein sieht das Rennen am Donnerstag etwas schwieriger aus, als Ross' erste Aufgabe in Meydan.

(16.02.2016)