News

Saison-Aus für Summer Paradise

Holger Faust hat für das Gestüt Karlshof mitgeteilt, dass der dreijährige Authorized-Sohn Summer Paradise für den Rest der Saison und darüber hinaus sicherlich für längere Zeit passen muss. Der Derbysechste aus dem Stall von Jens Hirschberger, der im Blauen Band nur um zweimal dreiviertel Länge und kurzen Kopf eine Platzierung verpasste, hat sich in der Morgenarbeit am Fesselträger verletzt.

"Summer Paradise hat sich bei der morgendlichen Arbeit verletzt und wird in dieser Saison nicht mehr laufen. Er ist bereits an Trainer Marco Klein verkauft worden und hat dort auch schon eine Box bezogen. Bei seinem neuen Besitzer wird er auch Zeit für seine Rekonvaleszenz erhalten", sagte Holger Faust.

"Summer Paradise war bisher wirklich kein glückliches Pferd, auf das "Klimapech" während seiner Italienreise zum dortigen Derby, folgte ein sehr unglücklicher Rennverlauf im Deutschen Derby, in dem Summer Paradise trotzdem er  "nur" den sechsten Platz belegte, eine sehr starke Leistung zeigte. Nun beendet er die Saison mit 91.5 GAG, aber ohne Blacktype. Das ist neben der Verletzung doppelt Schade", fügte Faust hinzu.

 
(25.07.2015)