News

"Erasmus kommt 2018 nicht mehr an den Start"

Am Ostersonntag teile das Gestüt Röttgen in einer kurzen Pressemitteilung mit, dass sich der amtierende Winterfavorit Erasmus im Training eine Verletzung zugezogen habe und operiert werden musste. Ein schwerer Schlag für Röttgen und das Heumarer Trainingsquartier von Markus Klug.

Am Ostermontag erklärte Markus Klug im Rahmen des Kölner Renntages auf Nachfrage, dass für seinen Schützling die Saison 2018 gelaufen sei. "Er hat sich am Freitag eine Gleichbeinfraktur zugezogen, ist mittlerweile in Newmarket bereits operiert worden."

Der von Reliable Man stammende Erasmus hatte zweijährig nach seinem Maidensieg überlegen mit acht Längen Vorsprung den Preis des Winterfavoriten (Gr.III) gewonnen und galt seitdem bei den Buchmachern als Favorit für das Deutsche Derby 2018. Dies kann man nun zu den Akten legen.

 

(02.04.2018)