News

Schiergens Ross aus Box eins gegen Acht

Peter Schiergen
Peter Schiergen

Am Donnerstag kommt der von Peter Schiergen für den Stall Domstadt trainierte Ross zu seiner Meydan-Premiere.

Der vierjährige Listensieger startet dabei im vorletzten Rennen der Karte, einem mit  120.000 Dollar dotierten 1400 Meter-Handicap auf der Sandbahn (Zum Tagesmarkt). Dabei wird der Acclamation-Sohn, der von Adrie de Vries geritten wird, aus Startbox eins auf die Reise gehen und auf acht Gegner treffen.

„Es ist schön, dass nur acht Gegner im Rennen sind und aus Startbox eins sollte Ross eine echte Chance haben“, sagte Asterblüte-Coach Peter Schiergen am Dienstag gegenüber GaloppOnline.de. Für Adrie de Vries ist es im Übrigen der erste Einsatz in Meydan in dieser Saison. Bislang war der Niederländer ausnahmslos in Katar zu finden. 

(26.01.2016)