News

Shutterbug Zweiter im Grand Prix de Marseille

Shutterbug (Archivfoto)

Nur der 117:10-Außenseiter Soleil D' octobre erwies sich im mit 60.000 Euro und auf Listenebene ausgetragenen Grand Prix de Marseille als zu stark für den von Michael Figge an die Mittelmeerküste entsandten Shutterbug (Foto).

Nach einem Rennen aus dem engeren Vordertreffen und stets in äußerer Spur galoppierend, offenbarte der im Besitz von Mark Haenni stehende Münchener Gast im Einlauf immer wieder neue Reserven. Aus dem Zweikampf zwischen dem stets führenden Favoriten Subway Dancer unter Christophe Soumillon und Shutterbug wurde dann jedoch plötzlich ein Dreikampf.

Und diesen entschied der an der Außenseite immer stärker werdende Martens-Schützling Soleil D' octobre mit Franck Blondel im Sattel noch sehr sicher zu seinen Gunsten. Platz zwei erkämpfte sich Shutterbug mit Antoine Hamelin im Sattel gegen Subway Dancer. Der über 2000 Meter führende Grand Prix de Marseille war der letzte Lauf der diesjährigen Rennserie  "Le Defi du Galop". 

(12.11.2017)