News

Silvester feiern auf der Kölner Rennbahn

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende und es soll Leute geben, die noch nicht wissen, wo sie den Jahreswechsel feiern werden. Warum nicht auf der Rennbahn? Das Kölner Hippodrom bietet am 31. Dezember erstmalig den „Hüttenzauber auf der Rennbahn“.

„Jung und Alt werden umgeben von festlicher Beleuchtung, wärmenden Feuerschalen, Glühwein- und Imbissständen das Jahr Revue passieren lassen. Zwei Eisstockbahnen und tanzbare DJ-Musik sorgen für Unterhaltung und Bewegung. Im geschmückten und beheizten Winterbiergarten und der Erdinger Almhütte geht es familiär und urgemütlich zu“, heißt es dazu. Um Mitternacht wird es dann bunt am Himmel, wenn vor der Haupttribüne ein Höhenfeuerwerk gezündet wird.

Einlass ist um 20 Uhr, der Eintritt beträgt 5 Euro zzgl. Gebühren, Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt.

(30.12.2017)