News

Spend the cash gegen einen Röttgener und Fährhofer?

Steht vor seiner Dubai-Premiere: Spend the cash
Steht vor seiner Dubai-Premiere: Spend the cash

Am Donnerstag kommt der von William Mongil für den Stall 5-Stars trainierte Spend the Cash zu seinem ersten Meydan-Start. Der fünfjährige Adlerflug-Sohn startet in einem mit 150.000 US-Dollar dotierten Handicap über 2400 Meter auf der Grasbahn.

Zu den Gegnern des Deutschen könnte in der dritten Tagesprüfung unter anderem der norwegische Derby-Sieger Quarterback zählen. Der Schützling von Rune Haugen stammt aus Fährhofer Zucht. Vom Gestüt Röttgen wurde Godolphins Keep In Line gezogen. Auch der von Saeed Bin Suroor trainierte Soldier Hollow-Sohn könnte am Donnerstag zu den Gegnern von Spend the cash zählen.

Das Hauptrennen am Donnerstag ist das zur Gruppe II zählende Al Fahidi Fort (250.000 Dollar) über 1400 Meter. Am Montag waren hier noch elf Pferde startberechtigt. Südafrika-Trainer Mike de Kock ist alleine mit fünf Startern dabei. Diese sind Mastermind, Royal Ridge, Anaerobio, Zahee und Tellina.   

(18.01.2016)