News

Nach Streichung - Noch 57 im Deutschen Derby

Erasmus (Archiv)

Am Montag stand ein weiterer Streichungstermin für das IDEE 149. Deutsche Derby, das am 8. Juli in Hamburg-Horn entschieden wird, an. Vor der Streichung waren noch 62 dreijährige Pferde im Aufgebot für das „Blaue Band“. Am Montag wurden fünf weitere Kandidaten aus dem Rennen genommen.

Markus Klugs Erasmus, der bis zu seinem Trainingsunfall vor zwei Wochen, aufgrund dessen er operiert werden musste und für die restliche Saison ausfällt, als Favorit für das Derby galt, ist der prominenteste Streicher aus diesem Quintett.

Des Weiteren gestrichen wurden: Busted Ice (Andreas Wöhler), I´m A Dreamer (Henk Grewe), Miro (Jean-Pierre Carvalho) und Prime Asset (Sarah Steinberg). Somit gibt es derzeit unter den Trainern noch 57 Hoffnungsträger für das „Rennen der Rennen“.

(16.04.2018)