News

Stresstest: Norddeutscher Rennsport fit für die Zukunft?

Klaus Allofs ist einer der prominenten Gäste beim Stammtisch der Norddeutschen Besitzervereinigung

Ist der Galopprennsport in Norddeutschland fit für die Zukunft? So heißt das Thema am 4. März um 19.00 Uhr, zu dem der Stammtisch der Norddeutschen Besitzervereinigung im Courtyard-by-Marriot-Hotel am Maschsee-Nordufer (Arthur-Menge-Ufer 3) in Hannover einlädt. Ein Thema, das sicherlich nicht nur den Norden von Turf-Deutschland interessiert.

Gäste von Moderator Daniel Delius sind: Klaus Allofs, Manager des Fußball-Bundesligisten VFL Wolfsburg, Medien-Profi und seit Jahren engagierter Rennpferdebesitzer; Gregor Braum, Züchter und Besitzer sowie Präsident des Hannoverschen Rennvereins; Riko Luiking, Geschäftsführer von German Tote; Daniel Krüger, Vorstandsmitglied des Bremer Rennvereins sowie Geschäftsführer der Besitzervereinigung und Carl Phlipp Graf zu Solms-Wildenfels, Schatzmeister des Frankfurter Renn-Klubs. Selbstverständlich sind auch nicht NBV-Mitglieder herzlich willkommen. Anmeldung dabei unter E-Mail: kontakt@nbv-info.de

 

(01.03.2016)