News

Ein Suerland-Sieg bei Bentley-Gala

Marvin Suerland
Marvin Suerland

Nur ein Renntag stand unter der Woche im Al Rayyan Park in Katars Hauptstadt Doha auf dem Programm. Und ein Sieg gelang am Donnerstag auch dem Kölner Jockey Marvin Suerland.

Der Reiter, der vergangene Woche seinen 29. Geburtstag feierte, siegte in den Farben von Mohammed Khamis Al Kaabi auf der von Ibrahim Al Malki trainierten Fair Trade-Tochter Blackdown Fair in einem Thoroughbred Handicap (Class 3) über 1850 Meter vor Erroneous und Harry Bentley, der an diesem Tag nicht allzu oft das Nachsehen hatte.

Insgesamt gewann der Brite am Donnerstag vier Mal und avancierte so zum Mann des Tages. Bentley, der die vergangenen beiden Jahre Champion-Jockey in Katar wurde, führt die Statistik auch in dieser Saison wieder an. Marvin Suerland belegt aktuell Rang sechs.

(22.01.2016)