News

Turfjournalist Hans Hartmann verstorben

Im Alter von 83 Jahren ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Hans Hartmann gestorben. Der gebürtige Breslauer war über viele Jahre dem Galopprennsport in der Funktion des Pressesprechers in Hannover und Bad Harzburg eng verbunden. Wegbereiter in den Galopprennsport waren in seiner frühen Jugend die hannoverschen Trainer Karl-Heinz Müller und Willy Zimmermann auf der Alten Bult in Hannovers Südstadt.

1975 trat er in den Hannoverschen Rennverein ein und avancierte unter den Präsidenten Klaus von Kardorff und Frank Ritter über 23 Jahre als Pressesprecher. Parallel dazu übte er diese Tätigkeit von 1976 bis 1988 unter der Präsidentschaft von Professor Werner Glahe auch beim Harzburger Rennverein aus.

Als Journalist berichtete Hans Hartmann über viele Jahre für die hannoverschen Print und Hörfunkmedien und war  Berichterstatter von den Meetings in Baden-Baden, Hamburg und Bad Harzburg. Der gelernte Buch- und Offsetdrucker verdiente hauptberuflich sein Geld im Papierhandel. Hans Hartmann war vielen Turffans auch als Herausgeber des Kalenders „Faszination Galopprennsport" bekannt.
 

(19.02.2016)