News

Vier Termine-vier Themen im Scheibenholz

Die Leipziger Rennbahn ist stets ein Publikumsmagnet

Vier Renntermine mit verschiedenen Themenschwerpunkten stehen 2016 in Leipzig auf dem Programm. Ab sofort können für alle Renntage vergünstigte Tickets erworben werden.

Den Auftakt bildet traditionell der Aufgalopp am 1. Mai. Mit einem Fassanstich und einer Blaskapelle wird das Leipziger Galoppjahr zünftig eingeläutet. Ein volles Haus ist jedes Jahr im Scheibenholz vorprogrammiert.

Eine weitere Tradition lebt am Sonntag, 29. Mai mit dem Moderenntag wieder auf, der bereits in den 1960er Jahren auf großen Zuspruch stieß. Zu den Highlights des Rahmenprogramms zählt an diesem Tag die Wahl zum „Mr. & Mrs. Scheibenholz“.

Danach folgt der Familienrenntag am Sonntag, 28. August mit dem beliebten Maskottchenrennen. Der Internationale Renntag am Samstag, 15. Oktober beschließt schließlich die Saison. Unter dem Thema „Internationale (Ess-)Kultur“ sind die Besucher eingeladen, kulinarische Köstlichkeiten aus Leipziger Partnerstädten zu probieren – anknüpfend an das erfolgreiche Food-Festival EAT EAT EAT im August des vergangenen Jahres.

„Nach den äußerst positiven Entwicklungen der vergangenen Saison mit 70.000 Besuchern wollen wir nun an diesen Trend anknüpfen. Dass wir auf dem richtigen Weg sind und sich das Scheibenholz wieder als eine sportliche und gesellschaftliche Institution in Leipzig etabliert hat, zeigt uns das riesige Interesse am Saisonauftakt. Uns haben bereits jetzt zahlreiche Anfragen von Privatleuten und Firmen erreicht, die bei den Renntagen dabei sein wollen“, sagt Alexander Leip, Geschäftsführer der Scheibenholz GmbH.

(07.03.2016)