News

"Wikinger" macht Beute im Amateur-Lauf

Philip Scott Sonsteby (re.) und Peter Schiergen
Philip Scott Sonsteby (re.) und Peter Schiergen

Einen norwegischen Sieg gab es am Donnerstag in Neuss im 7. Lauf zur Wintermeisterschaft der Amateure. In dem Ausgleich IV über 1900 Meter setzte sich Philip Scott Sonsteby auf Elfi Schnakenbergs Dashing Diva (97:10) gegen Salimera und Zaunkönig durch.

Sonsteby wurde am 13. Februar bei der Fegentri-Gala in der Kölner Flora für seinen dritten Platz der Amateur-Weltmeisterschaft 2015 geehrt und ritt seit dem am Asterblüte-Stall von Peter Schiergen in der Arbeit. Am Sonntag reist der junge Norweger zurück in seine Heimat.

Musste sich das Gestüt Erlenhof in diesem Rennen mit Salimeras zweitem Platz begnügen, so durften sie gut eine Stunde zuvor schon jubeln. Der von Form-Trainer Karl Demme in Weidenpesch vorbereite Cassilero (45:10) gewann unter Fabio Marcialis das Altersgewichtsrennen über 1900 Meter gegen den heißen Favoriten Lord Of Leitrim und Jupiter. Wie gut Karl Demme seine Pferde aktuell auf dem Posten hat, das zeigt auch Fürst Twens (ebenfalls Gestüt Erlenhof) zweiter Rang im Ausgleich III (s. Extratext).

(25.02.2016)