News

Winfried Engelbrecht-Bresges in Mumbai geehrt

Dr. Cyrus Poonawalla (2.v.li.) ehrt Winfried Engelbrecht-Bresges
Dr. Cyrus Poonawalla (2.v.li.) ehrt Winfried Engelbrecht-Bresges

Winfried Engelbrecht-Bresges, der Chief Executive des Hong Kong Jockey Clubs und Chairman der Asian Racing Federation, wurde am Sonntag am Rande der Asian Racing Conference im indischen Mumbai mit einer speziellen Ehrung bedacht.

Die Ehrung wurde von der indischen Turf-Behörde vorgenommen.  „Das Organisationskomitee ist der Ansicht, dass Indien als Gastgeber diese Asian Racing Conference nicht durchführen kann ohne den großartigen Beitrag, den Herr Winfried Engelbrecht-Bresges für den Rennsports in unserer Region geleistet hat, zu würdigen", sagte Dr. Cyrus Poonawalla, Vorsitzender der 36. Asian Racing Conference, bei der Preisverleihung.

„Winfried Engelbrecht-Bresges’ Engagement reicht zurück bis ins Jahr 2007, als er begann, die Rennen in Asien zu fördern und auf die internationale Bühne zu bringen”, heißt es weiter.

(26.01.2016)