News

Züchtertreff auf Röttgen mit Hengste-Parade

Protectionist
Protectionist

Am 27. Januar findet ab 13 Uhr in der Deckhalle auf dem Gestüt Röttgen der alljährliche Züchtertreff statt. Herzstück der Veranstaltung wird dabei die Hengste-Parade sein. Neben den „Gastgebern“ Protectionist und Kallisto, die auf Röttgen decken, werden zudem die Stallions Amaron, Counterattack, Feuerblitz, Isfahan, Lord of England, Maxios, Polish Vulcano und Tai Chi präsentiert.  

Neben der Hengste-Parade erwarten die Besucher an diesem Tag auch interessante Vorträge. So wird Chef-Handicapper Harald Siemen zum Thema „Ratings im Galopprennsport – wie sie entstehen und was sie bedeuten“ referieren. Chef-Steward Frank Becker und Rüdiger Schmanns, Leiter der renntechnischen Abteilung im Direktorium, haben sich dem Thema „Weltweite Harmonisierung der Rules of Racing“ angenommen.

Zudem werden auf Röttgen die Gewinner des „Nachwuchsförderpreises der Mehl-Mülhens-Stiftung“ geehrt. 2017 gewannen hier Lilli-Marie Engels (12 Punkte), Marco Casamento (11) und Sonya Daroszewski (9). Alle drei erhalten für ihre erbrachten Leistungen einen Aufenthalt in der Jockeyschule im britischen Newmarket.

 

(11.01.2018)