News

Zweijährige: Star Max, Pathfinder und "Görl" siegen

Wonderful Görl
Wonderful Görl

Saisonfinale in Düsseldorf. Los ging es am Sonntag auf dem Grafenberg mit einer Prüfung für den jüngsten Jahrgang und einem nicht gerade überraschenden Sieg des von Markus Klug trainierten Ittlingers Star Max (Zum Video).

Als kochendheißer 12:10-Favorit ging der bereits einmal geprüfte Maxios-Sohn unter Martin Seidl gleich an die Spitze und konnte gegen Ende der 1700 Meter-Prüfung immer wieder zulegen. Auf den zweiten Platz kam Doppelpack an den Pfosten, Dritte wurde Wackere, die auf den letzten Metern noch richtig schnell wurde.

Eine Überraschung gab es eine halbe Stunde später. Als 136:10-Außenseiterin setzte sich Gerald Geislers Wonderful Görl unter Koen Clijmans gewann die Areion-Tochter nach 1400 Metern gegen Conscious und Tia Maria durch (Zum Video).

In Hannover wurde zu Beginn ebenfalls ein Zweijährigen-Rennen entschieden. Hier setzte sich der von Karl Demme für Susanne und Jürgen Kleibömer trainierte Bruder des in Australien erfolgreich laufenden Plein Ciel, Pathfinder (42:10), durch. Unter Maxim Pecheur verwies der Wiener Walzer-Sohn Queens Harbour und Ninario auf die Plätze (Zum Video).

(01.10.2017)