Erster Sieg für Danedream-Bruder in Irland

Aidan O'Brien ist der Trainer von Venice Beach

Beim dritten Start hat es für den Danedream-Halbbruder Venice Beach aus dem Erfolgs-Quartier von Aidan O’Brien nun zum ersten Sieg gereicht.

Gaea und Monreal auf klassischem Kurs

Jean-Pierre Carvalho konnte sich am Ostermontag über mangelnden Erfolg nicht beschweren.

NRW-Duell am Sonntag in Zweibrücken

Auch der Pfälzische Rennverein Zweibrücken e.V. eröffnet am Sonntag das Rennjahr 2017.

Wer bringt sich für die Klassiker in Position?

Dia Del Sol zählt zur Favoritengruppe

Der Titel ist zugegebener Maßen ein wenig sperrig, doch das Rennen ein ernster Test für die Klassiker der Saison.

Ullmanns Monreal gegen Waldgeist?

Der von Jean-Pierre Carvalho für den Stall Ullmann trainierte Dreijährige Monreal könnte seinen nächsten Start in Frankreich bestreiten.

Nach Sieg: das sind die Optionen für Sirius

Der von Andreas Suborics trainierte Gruppe I-Sieger Sirius hat sich am Mittwoch in Saint-Cloud mit einem Sieg in der Saison 2017 eingefunden.

Verden streicht Renntag am 21. Mai

Der vom Rennverein Verden rein vorsorglich für Sonntag 21. Mai 2017 angemeldete Renntag kann in diesem Frühjahr nicht stattfinden.

Sirius und Beau Temps siegen in Saint-Cloud

Sirius

Was für ein Renntag für die deutsche Equipe am Mittwochabend in Saint-Cloud!

Stall Laurus-Treffer in Saint-Cloud

Hella Sauer

Der von Hella Sauer in Dortmund-Wambel trainierte Valley Kid (59:10) hat in Saint-Cloud ein mit 21.000 Euro dotiertes Handicap E über 2100 Meter gewonnen.

König Shuffle-Sohn überrascht im „President“

König Shuffle in Aktion

Der aus der Zucht des Gestüt Elsetal stammende König Shuffle hat am Ostermontag in Auteuil den Sieger Prix du President gestellt.

Wohl elf Starter im Dr. Busch-Memorial

Langtang und Fulminato treffen erneut aufeinander

Im Jahr 2016 war Trainer Markus Klug im zur Gruppe III zählenden Dr. Busch-Memorial (55.000 Euro, 1700 Meter) mit Millowitsch und El Loco eins-zwei.

Drin das Ding! Pietsch liefert "Videobeweis"

Dem aufmerksamen Beobachter wird es aufgefallen sein. Jockey Alexander Pietsch trug am Ostersonntag in Hoppegarten eine Helmkamera.

Turfagent Hansjörg Eisele verstorben

Am 4. April hatte Hansjörg Eisele anlässlich seines 84. Geburtstags noch mit zahlreichen Gratulanten am Telefon gesprochen.

Seiten