Für Wöhler-Trio beginnt das Australien-Abenteuer

Red Cardinal, Sixties Groove und Garcia machten sich Mitte der Woche auf nach Newmarket, später geht es weiter in Richtung "down under".

Fährhoferin Sarandia bleibt in den USA

Die Fährhoferin Sarandia wird inzwischen in Amerika trainiert.

Zehn Rennen am Sonntag auf der Neuen Bult

Am Sonntag heißt es wieder „Boxen auf“ auf der Neuen Bult.

Neuss: Stadt setzt Frist für Zahlung und Konzept

Wie der WDR II am Donnerstagmittag um 12.30 Uhr in seinen Nachrichten berichtete, hat die Stadt Neuss dem Neusser Reiter- und Rennverein eine Frist gestellt.

Wer hat im "Leger" den längsten Atem?

Nicht ungefährlich: Summershine

Am Sonntag geht in Dortmund die klassische Saison mit dem Preis des Gestüts Wittekindshof – 133. Deutsches St. Leger (55.000 Euro) der Gruppe III zu Ende.

Silvery Moon - von wegen Ruhestand

Silvery Moon, der schnellste Schecke der Welt, hat seine Rennkarriere beendet (wir berichteten).

Licinius siegt für Almenräder in Saint-Cloud

Am späten Mittwochabend gab es im französischen Saint-Cloud noch einen deutschen Treffer. Für diesen sorgte der von Yasmin Almenräder in Mülheim an der Ruhr trainierte Licinius.

Nur ein Kopf fehlte: Instigators Top-Leistung

Das war eine Top-Leistung, die Stall Ullmanns dreijähriger Hengst Instigator am Mittwoch in Paris Saint-Cloud im Prix Turenne zeigte.

Zehn verbleiben im Deutschen St. Leger

Near England

Nach der Vorstarterangabe für das 133. Deutsche St. Leger (55.000 Euro) über 2800 Meter am Sonntag in Dortmund kommen jetzt noch zehn Kandidaten in Frage.

150 Jahre Scheibenholz - am Samstag wird gefeiert

Man schreibt das Jahr 1867, im Leipziger Scheibenholz wird die neue Rennbahn eröffnet. Es ist der Beginn eines langen und bewegenden Stücks deutscher Galopp-Geschichte.

20. Sieg in Serie für Super-Winx?

Die australische Super-Stute Winx nimmt am Samstag in Randwick Kurs auf ihren 20. Sieg in Serie.

Ganbat-Comeback am Samstag in Leipzig

Am 22. Juli musste Jockey Bayarsaikhan Ganbat in Bad Harzburg aus dem Sattel von Dachs und ging hart zu Boden.

#TheFirstHorse: Griezmann jetzt Rennpferd-Besitzer

Dass sich Fußball-Profis ein Rennpferd zulegen ist mittlerweile, auch in Deutschland, nichts Ungewöhnliches, aber immer wieder eine schöne Nachricht.

Seiten