Salve Venezia - Dritter Tagestreffer für Filip Minarik

Jean-Pierre Carvalhos Salve Venezia (37:10) hat mit dem Grosser Preis der VGH Versicherungen das Hauptrennen der Veranstaltung in Hannover gewonnen.

Zwei "de Vries-Treffer" in einer halben Stunde

Mit dem Sieg des von Markus Klug trainierten fünfjährigen Elias (36:10) endete in Köln das höchste Handicap des Tages, ein Ausgleich II über 2200 Meter.

Seewolf beißt in Hannover wieder zu

Er kann es noch. Sascha Smrczeks Seewolf hat mit dem mit 22.500 Euro dotierten Ausgleich I über 1600 Meter das höchste Handicap des Tages gewonnen.

Heimsieg zum Auftakt in Saarbrücken

Der von Christian von der Recke trainierte Wallach Admiral hat das erste Rennen für die Galopper in Saarbrücken gewonnen.

Kölner Auftaktprüfung an Carvalhos Monreal

Der von Jean-Pierre Carvalho trainierte Monreal (92:10) hat das erste Rennen in Köln-Weidenpesch, ein Sieglosenrennen für dreijährige Pferde gewonnen.

Auftakt in Hannover: Favoriten-Sieg und Überraschung

Nachdem es in der Auftaktprüfung mit Artistica noch einen Favoritensieg gab, musste sich Ferdinand Leves Felician im zweiten Rennen mit dem Ehrenrang zufrieden geben.

Cashman siegt leicht im Ausgleich II

Der Soldier of Fortune-Sohn Cashman

Das beste Handicap des Tages in Hoppegarten ging in das Quartier von Andreas Wöhler.

Daroszewski und von der Recke: Doppel in Sonsbeck

Jahr für Jahr räumt Christian von der Recke bei der Veranstaltung am Ostersonntag in Sonsbeck ab.

Kashmar schafft den Sprung in die Steher-Elite

Mit einem GAG von 64 Kilo hatte sie von allen zehn Startern des Altano-Rennens, der über 2800 Meter führenden Listenprüfung am Ostersonntag in Hoppegarten, die zweitniedrigste Handicapmarke. Und ein vierter Platz in einem Ausgleich III in Mannheim ist eigentlich auch nicht gerade eine Form, mit der man beim nächsten Start einen Black Type-Treffer erwartet.

Dzubasz schnappt sich auch zweites Dreijährigenrennen

Gondora

Nach dem Sieg mit Molly Moon siegten Roland Dzubasz und Bauyrzhan Murzabayev auch im zweiten Rennen für den Derbyjahrgang.

Wild Chief gewinnt Preis von Dahlwitz ganz leicht

Der Preis von Dahlwitz war am Ostersonntag besetzt wie ein Grupperennen.

Villardo als Dreijähriger im Handicap

Viele Dreijährige haben sich in dieser Saison in den Handicaps noch nicht gegen die älteren Pferde versucht.

Andrasch Starke sagt mit Sieg Sayonara!

Am Sonntag stieg Andrasch Starke noch einmal in Japan in den Sattel.

Seiten