Erhard Traugott Vogt im Alter von 69 verstorben

Im Alter von 69 Jahren verstarb der Züchter, Besitzer und Trainer Erhard Vogt.

Bremer Vereinsmitglieder zeigen sich kämpferisch

Am Montagabend fand die gut besuchte Mitgliederversammlung des Bremer Rennvereins von 1857 statt.

White Turf - 55 Zentimeter Eis, Staub zufrieden

Am 12. Februar beginnt im schweizerischen St. Moritz das diesjährige White Turf-Meeting auf dem zugefrorenen Moritz-See.

"Carnival-Bergfest" - Limarios zweiter Meydan-Versuch

Limario

Am Donnerstag steht auf der Mega-Rennbahn von Meydan schon der fünfte der insgesamt zehn World Cup Carnival-Renntage auf dem Programm.

"Comebacker" Tertullian zeigt sich auf Schlenderhan

Ist wieder bereit: Deckhengst Tertullian

Zum ersten Mal richtete das Gestüt Schlenderhan eine Deckhengst-Parade aus.

Ex-Deutscher Tahini Gruppe III-Zweiter über Sprünge

Starke Leistung des Ex-Schlenderhaners auf der Hürdenbahn von Pisa.

Endlich der erste deutsche Cagnes-Sieg 2017

Endlich durfte man in Cagnes-sur-mer den ersten deutschen Sieg beim diesjährigen Flachmeeting an der französischen Riviera bejubeln.

Dennis Schiergen gewinnt mit Archi Pink für Weiss

Dennis Schiergen gewinnt mit Archi Pink

Wie bereits vor sieben Tagen, so war Jockey Dennis Schiergen auch am Sonntag wieder im schweizerischen Arosa mit von der Partie.

Ein Prince auf dem Rennsport-Gipfel

In diesem Jahr wird er 80 Jahr alt. Prince Khalid Abdullah.

Ex-Wöhler-Stute Arles gute Zweite am „Pegasus-Tag”

Natürlich war das Hauptrennen im Gulfstream Park, der Pegasus World Cup, das absolute Highlight an diesem späten Samstagabend unserer Zeit.

„Chrome wirkte heute irgendwie lustlos”

Keine Erklärung hatte Trainer Art Sherman für die enttäuschende Vorstellung seines als Mitfavorit in den Pegasus World Cup gestarteten California Chrome.

Pegasus World Cup: Das sagen die Sieger

Es war das mediale Turf-Spektakel des Jahres, der mit 12 Millionen US-Dollar dotierte Pegasus World Cup auf der Rennbahn Gulfstream Park in Florida.

Dortmunder Nachtschicht beendet

Spät wurde es am Samstag in Dortmund. Erst kurz nach 22 Uhr stand der letzte Sieger fest.

Seiten