News

Außenseiter Summmerville Boy leichter Sieger im "Tolworth"

Ebenfalls fünf Kandidaten kämpften im englischen Sandown am Samstag im "Tolworth Novices Hurdle" über 3200 Meter um Gruppe I-Lorbeer. In der 50.000 Pfund-Prüfung gab es vor dem Zug keinen heißen Favoriten. Am Toto am kürzesten notierte mit 27:10 Western Ryder, doch der Schützling aus dem Quartier von Warren Greatrex hatte mit dem Ausgang des Rennens am Ende nichts zu tun und passierte weit abgeschlagen den Zielpfosten nur als Vierter.

Besser machte es Tom Georges 90:10-Chance Summerville Boy, der unter Reiter Noel Fehily von Platz vier aus in der Zielgeraden immer besser auf Touren und noch zu einem sehr leichten Erfolg kam. Rang zwei ging an Amy Murphys bisher noch ungeschlagenen Kalashnikov, der somit seine weiße Weste abgeben musste.

Der lange führende Mont des Avaloirs (Paul Nicholls) machte spät im Einlauf einen Fehler und verlor dabei alle Chancen auf eine noch bessere Platzierung als Platz drei.

(06.01.2018)