News

Bellshill erster Gruppe I-Sieger in Irland

Willie Mullins eilt wieder von Erfolg zu Erfolg

Wie könnte es anders sein?! Trainer Willie Mullins und sein Jockey Ruby Walsh gewannen mit Bellshill das erste Gruppe I-Rennen der neuen Saison in Irland.

Das mit 90.000 Euro dotierte Lawlor’s Novice Hurdle in Naas führte über 4023 Meter und sah nur ein kleines Fünferfeld am Ablauf. Ruby Walsh ließ sich mit dem 14:10-Favoriten Bellshill vom 670:10-Riesenaußenseiter Last Encounter bis in die Zielgerade führen, um dann unaufhaltsam davon zu ziehen. Danny Mullins behielt mit dem völlig unterschätzten Gruppeerprobten Last Encounter aber locker den zweiten Platz vor Anibale Fly (Zum Video).

Nach seinem vierten Erfolg in Serie, dem Zweiten auf höchster Gruppe-Ebene, wird der sechsjährige Wallach als Favorit für das Neptune Novices‘ Hurdle (Gruppe I, 120.000 Pfund) über 4225 Meter in Cheltenham geführt.

Einen lupenreinen Hattrick gelang Trainer Willie Mullins und den Besitzern Andrea und Graham Wylie, die durch Shaneshill, Yorkhill und Bellshill an diesem Wochenende drei Rennen in Folge gewannen.

(03.01.2016)