News

Black Caviar: Der nächste Onkel bitte

David Hayes
David Hayes

Der australische Trainer David Hayes hat mit Sicherheit einige gut Zweijährige in seinem Stall. Doch auf einem von ihnen liegt bestimmt ein besonderes Augenmerk.

Lionhearted ist Black Caviars Onkel. Er ist ein Fastnet Rock-Sohn aus der Scandinavia, die wiederum Großmutter der Wunderstute Black Caviar ist. Lionhearted hatte am vergangenen Donnerstag seinen ersten „öffentlichen Auftritt“ bei einem Trial in Sandown, wo er Zweiter zu Godolphins Relaxed wurde.

“Das Rennen hat ihn enorm weiter gebracht. Er machte noch ein paar Kleinigkeiten falsch, aber er wird sich in den kommenden Wochen verbessern. Sein Züchter gab ihn nie auf eine Auktion, weil er als Jährling ein paar Probleme hatte”, sagte Hayes, der den berühmten Onkel gemeinsam mit seinem Neffen Tom Dabernig trainiert.

Ein weiterer Onkel der von Bel Esprit stammenden Ausnahme-Sprinterin, der vierjährige Beluga Caviar, ein Redoute’s Choice-Sohn aus der Scandinavia, gab übrigens am 11. Dezember 2015 nach mehr als einem Jahr Pause in Moonee Valley sein erfolgreiches Comeback. Am vergangenen Mittwoch lief er allerdings in Sandown in einem Handicap über 1300 Meter als 26:10-Favorit unplatziert.

(16.01.2016)