News

Bonussystem für Zwei- und Dreijährigen-Sieger

Auch im gelobten Mutterland des Galopprennsports England scheint nicht alles so rosig zu sein, wie es einem hierzulande oft genug vorkommt.

Denn in Großbritannien und Irland greift 2016 ein Bonussystem für britische und irische Besitzer und Züchter. Das „Plus10“ System hält für Sieger in mehr als 550 Zwei- und Dreijährigen-Rennen einen Bonus für in England/Irland gezogene Pferde von 10.000 Pfund bereit.

Das System ist als Motivations-Schub gedacht, damit die Engländer und Iren ihre Mutterstuten im Land lassen, sowie um Ausländer zu ermutigen, die Vollblutzucht auf der Insel zu unterstützen und dort zu investieren. Hier ist der Link der BHA (British Horseracing Authority), um sich detaillierter zu informieren.

(10.01.2016)