News

Champs in Irland: Keane und O'Brien vorne

Aidan O'Brien (links)
Aidan O'Brien (links)

In Deutschland wird aktuell noch um einige Championate gekämpft. Anderswo, etwa in Irland, stehen die Jockey- und Trainer-Champs bereits fest.

Eine Premiere gab es dabei bei den Reitern. Hier feierte der 23jährige Colin Keane seine erste Meisterschaft mit 100 Siegen. Titelverteidiger Pat Smullen blieb in diesem Jahr „nur“ der Ehrenrang. Er kam am Ende der Saison auf 88 Erfolge. Keine große Überraschung gab es dagegen bei den Trainern.

Wie könnte es anders sein, als dass sich Aidan O’Brien, der in diesem Jahr mit 27 Gruppe I-Erfolgen einen neuen Rekord aufstellte, seinen nunmehr 20. irischen Championats-Titel holte.

(10.11.2017)