News

Coral: Angebot zurückgewiesen!

Im Herbst vergangenen Jahres berichteten wir über das Authorised Betting Partner System in England. U.a. wurde im November der Wett-Riese Betfred aufgrund der Authorised Betting Partners Initiative als Sponsor des Cheltenham Gold Cups ausgeschlossen. Als autorisierte Partner aus der Wett- bzw. Buchmacherbranche galten seinerzeit nur 32Red, bet365 und Betfair.

Alle Buchmacher und Wett-Unternehmen, denen vorgeworfen wird, dass sie zu wenig ihrer Umsätze an den Rennsport abführen, wurden als Sponsoren oder Unterstützer der Rennsport- und Vollblut-Branche eliminiert. Das betrifft natürlich in der Hauptsache Wettumsätze, die in Steueroasen generiert werden.

Der Buchmacher Coral zählt derzeit auch nicht zu den Partnern von British Racing. Coral machte jetzt ein Angebot, 7,5 Prozent vom Gewinn abzuführen. Dieses Angebot, um den ABP Status zu erhalten, wurde von British Racing als „unrealistischer Start in die Verhandlungen“ zurückgewiesen.

Bisher sind weiterhin nur Betfair, bet365 und 32Red, als autorisierte Partner des britischen Rennsports akzeptiert. Die Tür zu Verhandlungen soll aber weiterhin für jeden Wettanbieter offenstehen.

(16.01.2016)