News

Tattersalls: 1,7 Mio für Gruppe I-Siegerin

Die diesjährige Tattersalls December Sale Mares ist gleich am ersten Tag gut aus den Startlöchern gekommen. 1,7 Millionen Guineas mussten John & Jake Warren am Montagabend auf den Tisch legen, um die Gruppe I-Siegerin Intricately (Lot 1549) mit nach Hause nehmen zu dürfen. Der Zuschlag war zugleich der höchste am ersten Tag der vom 4.-7. Dezember andauernden Auktion in Newmarket.

Gekauft wurde die inzwischen dreijährige Stute, die zweijährig für Trainer Joseph Patrick O´Brien die Moyglare Stud Stakes (Grp I) - sie schlug dabei u.a. die in diesem Jahr zweimal auf höchstem Gruppe-Parkett erfolgreiche Hydrangea - gewann, für einen neuen Kunden, der in die Vollblutzucht einsteigen will.

Die von "The Castlebridge Consignment" angebotene Fastnet Rock-Tochter stammt aus der Galileo-Stute Inner Realm, die eine Halbschwester des siebenfachen Gruppe I-Siegers Rock Of Gibraltar ist.

Mit 775.000 Guineas etwas günstiger war der zweithöchste Zuschlag am Montagabend. Barronstown Stud’s David Nagle hatte die Hand am längsten oben als die in den Del Mar Oaks (Grade 1) platzierte fünfjährige Prize Exhibit durch den Ring lief. Die Showcasing-Tochter aus der Inchinor-Tochter Roodeye soll laut ihrem neuen Besitzer demnächst zu Churchill gehen.

 

 

 

 

 

(05.12.2017)