News

Douvan ohne Mühe in der Irish Arkle Chase

Willie Mullins' Douvan gewann am Sonntag die Irish Arkle Chase
Willie Mullins' Douvan gewann am Sonntag die Irish Arkle Chase

Das erste sportliche Highlight im irischen Leopardstown war am Sonntag die Irish Arkle Chase, auch wenn das mit 90.000 Euro dotierte 4320 Meter-Rennen mit lediglich drei Startern sehr kopfschwach besetzt war.

Im Grunde ist die Geschichte dieses Rennens auch schnell erzählt. Der brandheiße 10:10-Favorit Douvan aus dem Erfolgsstall von Willie Mullins setzt sich unter Ruby Walsh, der die Farben von Susannah Ricci trug, gleich an die Spitze. Dort konnte der Walk In The Park-Sohn nach Belieben schalten und walten, ehe er sich im Einlauf zu einem völlig souveränen Sieg absetzen konnte (Zum Video).

Auch auf den Plätzen gab es über den gesamten Weg keine Positionsveränderungen. Zweiter war am Ende Velvet Maker, der zwar nicht immer überzeugend sprang, aber für diesen Platz auch nie wirklich in Gefahr kam. Dahinter belegte Domesday Book Rang drei. Für den sechsjährigen Douvan, der am "Boxing Day" die Racing Post Novice Chase (GR. I) gewinnen konnte, war es beim neunten Start der achte Erfolg und der vierte auf Gruppe I-Parkett.

(24.01.2016)