News

Favorit Bold Eagle gewinnt den Prix d'Amerique

GaloppOnline.de ist GaloppOnline.de und berichtet ausschließlich über Galopprennen. Eine Ausnahme gibt es jedoch, denn der Prix d'Amerique, das bedeutendste Trabrennen der Welt, ist ein so großes Ereignis, dass es auch uns ein paar Zeilen wert ist. Am Sonntag stand auf dem Plateau de Gravelle in Paris-Vincennes, dem Tempel des Trabrennsports, das mit einer Million Euro dotierte Gruppe I-Rennen über 2700 Meter auf dem Programm.

Und mit dem fünfjährigen Bold Eagle aus dem Stall von Sebastian Guarato gab es einen haushohen Favoriten. Im großen Feld von 18 Klassepferden notierte der Superstar, der 20 seiner bislang 23 Starts zu Siegen gestalten konnte, 18:10, als das Rennen gestartet wurde. Und mit Top-Fahrer Franck Nivard im Sulky ließ sich der Ready Cash-Sohn auch nicht stoppen.

Der Sieger des Prix de Belgique verwies den Mitfavoriten Tinoko und den Außenseiter Oasis Bi auf die Plätze zwei, bzw. drei. Damit war erstmals seit 2007 wieder ein Fünfjähriger im Prix d'Amerique erfolgreich.

 

 

 

 

(31.01.2016)