News

Fußballer lassen in Cheltenham die Sau raus

Dass die Briten ein trinkfreudiges und vor allem trinkfestes Volk sind, ist bekannt. Dass dabei das gute Benehmen auch mal auf der Strecke bleibt ist fast schon zwangsläufig. Da macht (leider) auch das Cheltenham Festival keine Ausnahme.

Jahr für Jahr zieht das Rennsportfest auch Prominente mit dicken Portemonnaies an, die es sich dann gut gehen lassen. Und manchmal fühlen sich diese Herrschaften dann auch etwas zu wohl und vergessen – wenn sie sie denn genossen haben – auch ihre gute Kinderstube. Wie der Fußballer James Collins vom britischen Zweitligisten Northampton Town. Dieser urinierte in seiner Loge in ein Bierglas, welches er vorher natürlich leerte, und schüttete dieses dann über die Brüstung.

Seine Fußball-Kollegen Luke Ayling und Samir Carruthers lachten sich schlapp, waren aber gewiss auch nicht mehr Herr ihrer Sinne. Aber auch die englische Damenwelt ist dem übermäßigen Alkoholgenuss keineswegs abgeneigt und auch hier haben die Manieren schon mal Urlaub. Modells, mit denen sich die Kicker von der Insel umgaben, geizten nicht mit ihren Reizen, und zeigten offenherzig was sie zu bieten haben.  

(17.03.2016)