News

Grand National-Top Weight abgemeldet

Mitte der Woche sind die Gewichte für die diesjährige Grand National, die am 8. April in Aintree gelaufen wird, bekannt gegeben worden.

Demnach hätte der von Gorden Elliot trainierte Outlander (11-10) mit umgerechnet etwa 74,5 Kilo das Höchstgewicht zu tragen, doch nur wenig später wurde aus dem Quartier des Neunjährigen verlautbart, dass man nicht in der „National“ starten wird. „Die Rennen in Leopardstown am vergangenen Wochenende hatte noch einmal einen enormen Effekt auf die Gewichte“, sagte Phil Smith, der seit 1999 die Kandidaten für die Grand National handicappt.

Outlander selbst gewann Ende Dezember die Lexus Chase der Gruppe I. Nach der Abmeldung des Stowaway-Sohnes von der Grand National ist nun Henry de Bromheads Champagne West mit einem zu tragenden Gewicht von 74 Kilo (11-9) das Top-Weight.

(15.02.2017)