News

"Harry" holt July-Cup - Caravaggio Vierter

Der von Clive Cox für Godolphin trainierte Harry Angel hat am am Samstagnachmittag im englischen Newmarket während des dortigen July-Meetings den zur Gruppe I zählenden und mit 500.000 Pfund dotierten July-Cup über 1200 Meter gewonnen.

Von Position zwei aus setzte sich der Dark Angel-Sohn, der im Commonwealth Cup während Royal Ascot noch Caravaggio, der auch heute wieder zu seinen Gegnern zählte, den Vortritt lassen musste, am Ende sehr sicher durch. Aus dem Mitteltreffen kam der mehrfache Gruppe I-Sieger Limato aus dem Stall von Henry Candy noch schön auf Touren und sicherte sich unter Harry Bentley Platz zwei. Dritter wurde Kevin Ryans Brando (Tom Eaves), dem von ganz weit hinten zum Schluss förmlich Flügel wuchsen.

Der heiße 19:10-Favorit der Prüfung, der eingangs bereits erwähnte Caravaggio aus dem Spitzen-Quartier von Ballydoyle-Trainer Aidan O´Brien, sprang zwar gut ab, konnte aus dem Mitteltreffen heraus aber nie so wirklich zulegen. Auch wenn man bis kurz vor dem Ziel noch dachte , Ryan Moore könne auf den letzten 200 Metern, wie schon zuletzt in Ascot, mit ihm noch  den berühmten Turbo zünden, wurden diejenigen, die auf ihn gewettet hatten, diesmal enttäuscht. Der Scat Daddy-Sohn machte zwar noch etwas Boden gut, der Zug nach ganz vorne war aber längst abgefahren und es reichte schließlich nur noch zu Rang vier. Somit hat der O´Brien-Schützling seine weiße Weste, die er nach sechs Siegen "en suite", davon zweimal auf höchstem Parkett, bis vor dem Rennen noch sein eigen nannte, verloren (Zum Video).

Harry Angel war neben Caravaggio und Intelligence Cross, der am Ende als Fünfter den Zielpfosten platzierte, einer von drei Teilnehmern, die als Angehörige des Derbyjahrgangs diesmal zum ersten Mal gegen ältere Pferde antraten. Kurz und schmerzlos erklärte Siegreiter Kirby den Sieg gegenüber der Racing Post: "Dieses Pferd ist einfach das Beste". Coach Cox fügte hinzu: "Dieses Pferd begeistert mich so, dass ich keinen Wecker mehr brauche, seit ich ihn im Stall habe." 

(15.07.2017)