News

Harzands Neffe Hazapour auf Derbykurs

Harzand (Foto: Archiv)
Harzand (Foto: Archiv)

Hazapours Onkel Harzand hat es als Derbyheld des Aga Khan vorgemacht, jetzt soll am ersten Junisamstag der Shamardal-Sohn in dessen „Hufstapfen“ treten.

Der von Dermot K Weld trainierte Hazapour gewann am Sonntag bei seinem Saison-Comeback im irischen Leopardstown auf Gruppe III-Ebene die wichtigen mit 100.000 Euro dotierten Derringstown Stud Derby Trial Stakes über 2012 Meter. Unter Declan Mcdonogh siegte er in den Farben des Aga Khan als 170:10-Außenseiter mit einer dreiviertel Länge Vorteil gegen Aidan O’Briens dritte Waffe Delano Roosevelt. Erst auf dem dritten Rang passierte O’Briens vor dem Zug stärkster Teilnehmer (22:10) The Pentagon die Linie. Nelson, der 35:10-Co-Favorit Nelson des Masters of Ballydoyle wurde fünfeinviertel Längen hinter dem Sieger sogar nur Sechster, sodass die vermeintliche Übermacht von O’Brien für das Epsom Derby 2018 zum ersten Mal in dieser Saison ernsthaft kontra bekam.

Der seinerzeit auch von Dermot Weld betreute Sea The Stars-Sohn Harzand, der ein Halbbruder von Hazapours Mutter Hazarafa ist, triumphierte vor zwei Jahren unter Pat Smullen auf den Epsom Downs in Englischen Derby gegen die O’Brien-Schützlinge US Army Ranger sowie Idaho und gewann danach das Irish Derby. Er hatte zuvor mit den Ballysax Stakes ebenfalls ein Derby-Trial auf Gruppe III-Level in Leopardstown gewonnen.

„Hazapour ist ein Pferd, das ich wirklich mag. Er ist ein Neffe von Harzand und hat vergangene Saison sein Maidenrennen in Galway gegen ein gutes Pferd von Aidan O’Brien (Hunting Horn d. Red.) gewonnen. Er hatte so gut gearbeitet und so viel Tempo gezeigt, dass ich mit dem Gedanken spielte ihn am Sonntag im Guineas-Trial Amethyst Stakes über die Meile laufen zu lassen. Die Derringstown Stakes waren schon immer ein gutes Sprungbrett für spätere überragende Leistungen in den Derbys und anderen Top- Rennen“, sagte Dermot K Weld, der am vergangenen Sonntag die Derringstown Stud Derby Trial Stakes bereits zum neunten Mal gewann, nach dem Rennen.

(14.05.2018)