News

Kein Rekord für Hokko Tarumae

Hokko Tarumae
Hokko Tarumae

Es sollte ein historischer Tag werden. Ein Sieg im Tokyo Daishoten am Dienstag für Hokko Tarumae hätte einen neuen Rekord markiert.

Denn der King Kamehameha-Sohn wäre damit das erste Pferd in diesem Gruppe I-Rennen gewesen, das drei Siege in Folge erreicht hätte. Insgesamt wäre es sogar sein zehnter Erfolg auf Top-Level gewesen. Doch es gab keinen Rekord, denn er wurde in dem 2000 Meter Rennen auf der Dirt-Bahn von Ohi lediglich Zweiter und von Sound True bezwungen.

Es war der erste Gruppe I-Erfolg für den fünfjährigen French Deputy-Sohn.

(30.12.2015)