News

Quevega wird von Monsun-Sohn gedeckt

Quevega war eine Ausnahmestute über die Besen

Die zehnfache Gruppe-Siegerin über Hürden, Quevega, wurde im vergangenen Jahr Mutter einer Beat Hollow-Stute und soll 2016 vom Monsun-Sohn Network gedeckt werden.

Die Decktaxe des in Frankreich stehenden Network, der im Dezember bei der Arqana-Auktion für 290.000 Euro von David Powell zur Familie Papot wechselte, beträgt 10.000 Euro. Derzeit trägt die Robin Des Champs-Tochter Quevega vom Coomore-Stallion Yeats.

Quevega wurde von Willie Mullins trainiert und gewann in der Zeit von März 2010 bis März 2014 neun Rennen in Folge, darunter dreimal in Folge das Ladbrokes World Hurdle (Gruppe I) in Punchestown.

(05.01.2016)