News

Kollision mit einer Ente

Unfälle passieren im Rennsport immer wieder und leider sind sie unvermeidlich.

Doch auf der australischen Rennbahn in Benalla passierte Linda Meech etwas, was es in dieser Form wohl noch nie im Rennsport gab.

Nach dem die Amazone mit dem Außenseiter Gets Grand als Erste die Ziellinie passierte, flog ihr urplötzlich eine Ente ins Gesicht. Der Schreck war natürlich groß. Aber Glück im Unglück: Es ist alles glimpflich abgelaufen. „Ich benötigte nur ein bisschen Eis“, nahm es Linda Meech gelassen.

 

(25.12.2015)