News

Lange Pause für Hong Kong-As Able Friend

Hong Kongs Top-Meiler Able Friend soll die nächsten sechs Monate in Australien zur Erholung verbringen. Aufgrund einer Verletzung ist die Saison für den siebenjährigen Shamardal-Sohn vorbei.

Es ist die Beugesehne seines rechten Vorderbeins betroffen, die immer wieder Probleme bereitet. Trainer John Moore glaubt, dass sein Star in Australien besser aufgehoben ist, da dort die Behandlungsmöglichkeiten effektiver sind.

„Die Saison ist vorbei, er ist raus. Er lief in der Hong Kong Mile mit einer Hufprellung, danach reduzierten wir die Arbeit, aber es wurde nicht besser. Jetzt muss er halt eine strikte Pause einlegen”, übermittelte Moore aus Australien, wo er bei der Magic Millions Gold Coast Yearling Sale aktiv ist, über seinen Crack, der zuletzt im vergangenen Dezember in der Hong Kong Mile als kochendheißer 17:10-Favorit Dritter zum neuen japanischen Pferd des Jahres, Maurice, wurde.

 

(09.01.2016)