News

Millionen-Fracht für China

Nicht nur der chinesische Fußball rüstete in den vergangenen Wochen auf, um international konkurrenzfähig zu sein, auch der chinesische Rennsport erfährt weiteren Zuwachs.

Und das in einer bis dato noch nicht dagewesenen Art und Weise. Vergangene Woche hob ein Flieger aus dem irischen Shannon in Richtung Peking ab. An Bord 76 Vollblüter im Wert von knapp drei Millionen Euro. Die Pferde wurden im Auftrag von Zhang Yuesheng über die BBA Ireland mit Unterstützung des Irish Thoroughbred Marketings auf den verschiedenen Goffs-Auktionen im vergangenen Herbst zugeschlagen. Mehr in der nächsten "Sport-Welt".

(09.01.2017)