News

Noch 113 Kandidaten für Grand National

Am Dienstag stand ein Streichungstermin für das berühmteste Hindernisrennen der Welt an. Für das Crabbie's Grand National, das mit einer Million Pfund dotiert ist, und am 9. April auf der Rennbahn Aintree bei Liverpool ausgetragen wird, blieben dabei 113 Pferde stehen, wie am Mittwoch bekannt gegeben wurde (Zum Langzeitmarkt).

Das spektakuläre Jagdrennen, das als Handicap gelaufen wird, Gruppe III-Status hat, und über 30 Hindernisse führt, darf von maximal 40 Pferden bestritten werden. Angeführt wird das noch verbliebende Aufgebot vom Vorjahressieger Many Clouds aus dem Stall von Oliver Sherwood, der sich bei den Buchmachern derzeit gemeinsam mit Paul Nicholls' Silviniaco Conti die Favoritenrolle teilt. Beide werden zu einem Kurs von 130:10 angeboten. Im Falle eines Sieges wäre der Neunjährige das erste Pferd seit Red Rum 1973/74, das seinen Titel in dieser Steeplechase verteidigt.

Zur Vorbereitung auf die Grand National bestreitet Many Clouds am Samstag im schottischen Kelso ein Listenrennen, in dem er auf Unioniste, Perfect Candidate und Maggio treffen könnte, die allesamt ebenfalls eine Grand National-Nennung haben. Der nächste Streichungstermin für das Grand National steht am 22. März an.

 

 

(02.03.2016)