News

Permians Dante-Sieg wertet Cracksman auf

Obwohl John Gosdens Cracksman wegen des schweren Geläufs die Dante Stakes am Donnerstag ausließ, lief das Trial für ihn.

Der von Mark Johnston für Sheikh Hamdan bin Mohammed Al Maktoum trainierte Permian sicherte sich zur Quote von 110:10 das renommierte Derby Trial in York gegen Godolphins erste Farbe Benbatl (Trainer Saeed bin Suroor/Jockey Patrick Cosgrave) und Sir Michael Stoutes in den letzten Tagen stark gewetteten Crystal Ocean(Andrea Atzeni). Vierter wurde Joseph O’Briens Rekindling (Donnacha O’Brien) vor dem bärenstark laufenden Wolf Country (Zum Video).
Anthony Oppenheimers Frankel-Sohn Cracksman hatte vor 22 Tagen im Epsom Derby Trial Mark Johnstons Teofilo-Sohn Permian mit einem kurzen Kopf Vorteil das Nachsehen gegeben, sodass dessen Epsom-Sieg-Form in dem mit 185.700 Pfund dotierten Gruppe II-Rennen durch den leichten ein Längen-Sieger Permian in den Dante erheblich aufgewertet wurde.

Der von der Stiftung Gestüt Fährhof gezogene Dubawi-Sohn Wolf Country, der auch noch eine Nennung für das Blaue Band in Hamburg und die Kölner Union besitzt, sorgte auf der 2063 Meter Distanz der Gruppe II-Prüfung lange für die Pace. Erst 400 Meter vorm Pfosten geriet der Godolphin Vertreter unter Druck und wurde an der Innenseite von Permian unter Francis Norton und Godolphins Benbatl unter Druck gesetzt. Auch Crystal Ocean machte sich an der Außenseite immer stärker bemerkbar. Alle favorisierten Teilnehmer ließen sich unterwegs von Wolf Country in bequemer Haltung führen.
Die Abstände im Ziel waren letztendlich so knapp, dass eine Formumkehr auf der weiteren Derbydistanz nicht unmöglich erscheint. Auch die Form von Wolf Country sollte dem Fährhofer zumindest in Deutschland reelle Chancen auf dem Weg zum Deutschen Derby einräumen, vorausgesetzt die Verantwortlichen von Godolphin sollten sich für die deutsche Route entscheiden.

Das zweite Gruppe II-Rennen am zweiten Tag des Dante Meetings von York war durch den Ausfall von Gosdens So Mi Dar und Chain Of Daisies auf vier Teilnehmer stark geschrumpft. Gewonnen wurden die mit 125.000 Pfund dotierten Middleton Stakes über 2063 Meter von der 120:10-Außenseiterin Blond Me aus dem Stall von Andrew Balding, die mit Oisin Murphy vor John Gosdens 23,8:10-Favoritin The Black Princess den Pfosten passierte. Dritte der Stutenprüfung für Vierjährige und Ältere wurde Sir Michael Stoutes Smart Call (Zum Video).
 

(18.05.2017)