News

Polar River gewinnt auch die UAE Oaks

Drei Pferde im Stuten-Derby, das kann man sich eigentlich nicht vorstellen. Doch genau das passierte am Donnerstag in Meydan in den UAE Oaks, denn in dem mit 250.000 US-Dollar dotierten 1900 Meter-Rennen der Gruppe III auf der Sandbahn stellten sich nur zwei Pferde der haushohen Favoritin und UAE 1.000 Guineas-Siegerin Polar River (Zum Video). Die Congrats-Tochter aus dem Besitz von Valentin Bukhtoyarov und Evgeny Kappushev, die Doug Watson trainiert, ging somit als 10:10-Favoritin auf die Reise, und ließ schließlich auch nichts anbrennen.

Nachdem zunächst Mike de Kocks Vale Dori geführt hatte, zog die nun bei vier Starts ungeschlagene Polar River eingangs zur Zielgeraden nach vorne, und bekam die Pacemakerin schnell in den Griff. Bis zur Linie passierte dann nichts mehr, auch wenn Vale Dori noch einmal wieder kam und noch bis auf eine knappe Länge zur Siegerin auflief.

Die Siegerin Polar River kostete übrigens auf der Keeneland September Yearling Sales 2014 lediglich 25.000 US-Dollar.

 

 

(03.03.2016)