News

Racehorse-Ranking: Enable jetzt auf Platz drei

Enable ist die klare Favoritin für den Arc
Enable

Das neueste Longines World’s Best Racehorse-Ranking, welches Leistungen im Zeitraum zwischen dem 1. Januar und dem 1. Oktober einschließt, wurde vor kurzem veröffentlicht. Mit ihrem überlegenen Sieg im Prix de l´Arc de Triomphe in Chantilly hat sich Enable ein Rating von 128 (vorher 126) verdient und ist somit auf Platz drei vorgerückt.

Die von John Gosden trainierte Nathaniel-Tochter gewann ihre letzten sechs Rennen, u.a. die King George VI & Queen Elizabeth Stakes (Grp 1), die Investec Oaks (Grp 1), die Darley Irish Oaks (Grp 1) und die „Darley Yorkshire Oaks (Grp1), mit einem Gesamtvorsprung von 24-einviertel Längen Vorsprung.

An der Spitze gab es derweil keine Veränderungen. Weiterhin ganz oben in der Liste rangiert Bob Bafferts Arrogate (134) vor der australischen Wunderstute Winx (132) auf Rang zwei. Sir Michael Stoutes Ulysses (weiterhin 127), Dritter im „Arc“, findet man auf einem geteilten vierten Platz, frisch überholt von Enable.

(06.10.2017)