Internationale-News

Kein Freundschaftsdienst für Able Friend

Schlechter hätte es nicht kommen können: Der Favorit Able Friend muss in der Hong Kong Mile aus der äußersten Startbox ins Rennen gehen.

Hugh Bowman gewinnt Longines 19. International Jockey's Championship

Ryan Moore wurde wieder Zweiter in Hong Kong

Mit der Longines 19. International Jockey's Championship stand am Mittwoch auf der Rennbahn Happy Valley in Hong Kong der weltweit größte Jockey-Vergleichskampf auf dem Programm. Zwölf Spitzenjockeys, vier in Hong Kong tätige, und acht internationale, kämpften in vier Wertungsläufen, die allesamt Handicaps waren, um Punkte und damit verbunden um ein Preisgeld von insgesamt 800.000 HK-Dollar (ca. 97.000 Euro).

19. Longines International Jockey's Championship in Happy Valley

Winfried Engelbrecht-Bresges kann am Mittwoch Ryan Moore begrüßen

Zwei Rennbahnen gibt es in der ehemaligen britischen Kronkolonie Hong Kong. Sha Tin und Happy Valley. Am Mittwoch konzentriert sich das Hauptaugenmerk dort auf die Rennbahn Happy Valley.

Elliott gewinnt Hatton's Grace Hurdle

Bei Gordon Elliott läuft es in dieser Hindernissaison in Irland wirklich super. Am Sonntag konnte sich der Trainer über einen Gruppe I-Sieg freuen, als sich die von ihm trainierte Apple's Jade in Fairyhouse das mit 100.000 Euro dotierte Hatton's Grace Hurdle schnappte, eine Gruppe I-Prüfung über 4000 Meter, die die Vierjährige unter Brian Cooper mit einem kurzen Kopf Vorsprung gegen die 15:10-Favoritin Vroum Vroum Mag aus dem Stall von Willie Mullins gewann.

Favorit Un De Sceaux gewinnt „Tingle Creek”

Un De Sceaux (vorne, Archivfoto) entführt die „Tingle Creek” nach Irland

Toller Hindernissport stand am Samstag im englischen Sandown auf dem Programm. Auf Gruppe I-Parkett wurde im sechsten Rennen die Betfair Tingle Creek Chase entschieden.

Moore erhält World's Best Jockey Award

Ryan Moore hat die Saison 2016 dominiert und folgerichtig wird der Jockey in diesem Jahr auch mit dem Longines World’s Best Jockey Award ausgezeichnet.

Tag der Kuriositäten im irischen Navan

Diesen Renntag wird nicht nur der irische Trainer Gordon Elliott so schnell wohl nicht vergessen.

Crowley jetzt erster Jockey für Hamdan

Große Ehre für Jim Crowley. Der frischgebackene englische Champion hat einen der begehrtesten Jobs des Rennsports an Land gezogen.

Madelaine Tylicki feiert "speziellen Sieg"

Frederik Tylicki

Madeleine Tylicki hat am Sonntag im irischen Punchestown ihren ersten Sieger als Trainerin vom Geläuf geholt.

Wildenstein Dispersal großer Erfolg für Goffs

Es war definitiv das Vollblut-Ereignis des Jahres, was die Auktions-Szene betrifft und ein "Must" für jeden Züchter.

"Canyon" verteidigt Titel im Morgiana Hurdle

Willie Mullins

Das Rennen des Tages wurde am Sonntag im irischen Punchestown entschieden.

Cue Card gewinnt zum dritten Mal Betfair Chase

Cue Card begeisterte die Fans in Haydock einmal mehr

Das erste Highlight der neuen National Hunt-Saison war gleich ein absoluter Kracher.

Erste Wildenstein-Pferde unterm Hammer

Am frühen Donnerstagabend erschienen im Rahmen der Wildenstein Stables Ltd Dispersal die Fohlen im Ring.

Seiten