News

Sieg Nummer 3000 für Richard Johnson

Am Montag schaffte Richard Johnson auf der Rennbahn Ludlow seinen 3000. Sieg.

Er gewann mit dem von Philip Hobbs trainierten St. Saviour ein Juvenile Hurdle (Zum Video). „Es ist toll diesen Meilenstein erreicht zu haben“, schrieb Johnson in seinem Blog. „Ich muss aber sagen, dass ich natürlich nur so gut bin, wie die Pferde die ich reite.“

Damit hat nur Sir Anthony McCoy mit 4348 verwandelten Ritten mehr Hindernissieger auf seinem Konto. Gleichzeitig bleibt Richard Johnson auf Kurs, um sich erstmals den Championtitel bei den Hindernisjockeys zu sichern, nachdem er in der Vergangenheit 16-mal Vize zu "AP" wurde.

(05.01.2016)