News

Spiritjim wechselt nach Australien

Der sechsjährige Galileo-Sohn Spiritjim hat die Quarantäne in Newmarket verlassen und die Reise nach Australien angetreten.

Der zweifache Gruppesieger, der übrigens wie Erika Mäders Klasse-Meiler und Stallion-Novize Red Dubawi im Haras des Sablonnets aufgewachsen ist, wird in Zukunft von Chris Waller vorbereitet, für den er im März beim Autumn Racing Carnival in Sydney an den Start kommen soll.

Die Down Under-Pläne von Aidan O’Briens Hong Kong Vase-Sieger Highland Reel und vom Weltenbummler Gailo Chop sind aktuell noch nicht entschieden.
 

(22.01.2016)