News

Storm The Stars stürmt nach Australien

Der dreijährige Sea The Stars-Sohn Storm The Stars, in dieser Saison Gruppe II-Sieger in den Great Voltigeur Stakes in York, Dritter im Epsom Derby hinter dem Sieger Golden Horn und dem Zweitplatzierten Jack Hobbs, sowie Zweiter im irischen Pendant hinter Gosdens „Jack“, wechselt von seinem bisherigen Trainer William Haggas in das australische Quartier von Chris Waller.

„Der Wechsel geschah einvernehmlich. Ich war absolut dafür und hatte Storm The Stars Besitzer Sheikh Juma Dalmook Al Maktoum empfohlen, den Klasse-Dreijährigen nach Australien zu schicken. Es ist ein aufregender Versuch und der erste für seinen Besitzer, es mit einem Pferd in Australien zu versuchen. Storm The Stars bringt alle Voraussetzungen dafür mit, um Down Under ein Star und Champion zu werden“, Haggas zeigte sich trotz des Verlustes von Storm The Stars total begeistert über den Wechsel seines Cracks in die südliche Hemisphäre.

(26.12.2015)