News

Un De Sceaux unverändert auf Kurs

Trotz seines Sturzes als 12:10-Favorit in der Paddy Power Chase von Leopardstown am 27. Dezember wird Edward O‘ Connells Un De Sceaux in den Queen Mother Champion Chase alles Vertrauen entgegengebracht.

Das Jagdrennen am zweiten Meetingstag in Cheltenham gilt mit einer Dotierung von 350.000 Pfund über 3219 Meter als die wichtigste Steeplechase über den kurzen Weg (Zum Langzeitmarkt).

Fünfzehnmal lief Un De Sceaux bislang in seiner Karriere und gewann dreizehnmal. Zwei Niederlagen rekrutierten ausschließlich daraus, dass er zu Fall kam. „Un De Sceaux geht es nach seinem Sturz in Leopardstown gut. Ich bin bereits am nächsten Morgen mit ihm geritten und möchte ihn so schnell als möglich wieder aufbieten“, sagte dazu sein Trainer Willie Mullins.

(03.01.2016)